Volleyballer.de

Ladies in Black verlieren das DVV-Pokal-Halbfinale gegen Stuttgart mit 1:3

11 Stunden 59 Minuten ago
Aachen – In einem insgesamt unterhaltsamen Halbfinale des Deutschen Pokalwettbewerbs setzte sich der Gast aus Baden-Württemberg verdient durch: 1:3 (25:20, 15:25, 18:25, 23:25) hieß es am Ende. Dabei vertraute Trainerin Saskia van Hintum in allen vier Durchgängen in der Anfangsformation Zuspielerin Denise Imoudu, Diagonalspielerin Maja Storck, den Mittelblockerinnen Lisa Gründing und Krista deGeest, der Libera Kirsten Knip und den beiden Außenangreiferinnen Marrit Jasper und Jodie Guilliams.

Julius Thole/Clemens Wickler sind Hamburgs Mannschaft des Jahres

12 Stunden 1 Minute ago
Julius Thole und Clemens Wickler sind Hamburgs Mannschaft des Jahres! Das deutsche Nationalteam, das am DVV-Stützpunkt unter Chef-Bundestrainer Martin Olejnak sowie Bundestrainer Eric Koreng in der Hansestadt trainiert, wurde im Rahmen der Hamburger Sportgala vom Senat der Freien und Hansestadt Hamburg, Alexander Ottos ECE, dem Hamburger Sportbund, dem Norddeutschen Rundfunk und dem Hamburger Abendblatt für ihre herausragenden sportlichen Leistungen geehrt.

#MissionMannheim: Schwerin und Stuttgart buchen Finalticket

12 Stunden 2 Minuten ago
Das DVV-Pokalfinale 2019 der Frauen ist perfekt: Am 24. Februar treffen der SSC Palmberg Schwerin und Allianz MTV Stuttgart in der SAP Arena in Mannheim aufeinander. Beide Teams setzten sich am Mittwochabend gegen ihre Gegner aus Potsdam und Aachen durch. Damit kommt es zu einer Final-Neuauflage aus dem Jahr 2017, in dem ein wahrer Krimi alle Fans begeisterte.

„Road to Mannheim“ führt über Düren

1 Tag 3 Stunden ago
Noch ein Spiel trennt die Häfler Volleyballer vom erneuten Einzug in das DVV Pokalfinale in Mannheim. Am Donnerstagabend (18 Uhr live in der Pokalkonferenz bei Sport1) trifft der VfB Friedrichshafen im Halbfinale auf die SWD powervolleys Düren. Das Team um Ex-Häfler Tomas Kocian war schon eine Woche zuvor in der Liga Gast in der ZF Arena und zog mit 1:3 den Kürzeren.

Kira Walkenhorst legt Zwangspause ein

1 Tag 6 Stunden ago
Zum Ende des Jahres gibt es leider schlechte Nachrichten aus dem Sand. Kira Walkenhorst muss erneut eine verletzungsbedingte Zwangspause einlegen und wird dadurch den Saisonstart im Januar sowie Februar verpassen. Das gab die Blockspielerin am Dienstag auf der Facebook-Seite von Ludwig/Walkenhorst bekannt.

Das Pokal-Halbfinale in der TV-Konferenz

1 Tag 6 Stunden ago
Noch vier Bundesligateams haben die Chance, morgen ihre #MissionMannheim erfolgreich zu erfüllen. In einem von zwei Halbfinalspielen des DVV-Pokals treten die BR Volleys auswärts bei der SVG Lüneburg an (13. Dez um 18.10 Uhr) und hoffen nach dem zuletzt enttäuschenden Auftreten gegen die AlpenVolleys Haching auf Wiedergutmachung. Das Match in der Hamburger CU Arena zeigt SPORT1 parallel zum Duell Friedrichshafen gegen Düren erstmals live in einer Free-TV-Konferenz!

Im DVV-Pokal-Halbfinale zählt gegen Stuttgart nur der Sieg

1 Tag 12 Stunden ago
Aachen. Keine Zeit für lange Besinnung: das fünfte von alleine acht Spielen im Dezember und das dritte innerhalb von fünf Tagen steht für die Aachenerinnen auf der Agenda. Am Mittwoch - 12. Dezember - wir um 18.40 Uhr das Halbfinale im DVV-Pokal gegen Allianz MTV Stuttgart angepfiffen.

Bogachev verletzt sich schwer

1 Tag 12 Stunden ago
Nur zwei Tage vor dem DVV-Pokal-Halbfinale bei der SVG Lüneburg (13. Dez um 18.10 Uhr | CU Arena Hamburg) müssen die BR Volleys eine Hiobsbotschaft verkraften. Für Außenangreifer Egor Bogachev ist die Saison 2018/19 mit einer schweren Knieverletzung für sehr lange Zeit unterbrochen, im negativsten Fall sogar beendet.

Häfler Fanfahrt nach Unterhaching

2 Tage 3 Stunden ago
Am Sonntag, 16. Dezember (17 Uhr) schlägt der VfB Friedrichshafen bei den Hypo Tirol Alpenvolleys Haching auf. Zum Bundesligaspitzenspiel gegen den in der Liga noch ungeschlagenen Tabellenführer will auch der Häfler Fanclub „Bluebears“ der Mannschaft die best mögliche Unterstützung liefern und bietet eine Fanfahrt nach Bayern an.

VCW-Nachwuchstalent Pauline Bietau in Nationalmannschaft berufen

2 Tage 3 Stunden ago
Ein weiteres Nachwuchstalent des Volleyball-Club Wiesbaden ist in die Jugendnationalmannschaft berufen worden: Die 14-jährige Zuspielerin Pauline Bietau gehört ab sofort dem Sondertrainingskader des Deutschen Volleyballverbandes in ihrer Altersklasse an. Die Elly-Heuss-Schülerin ist nach Anastasia Cekulaev und Lena Stiefvater bereits das dritte VCW-Talent innerhalb von zwei Jahren, das in einem Sichtungslehrgang in Kienbaum von Juniorinnen-Bundestrainer Jens Tietböhl in den Kreis des D/C-Kaders nominiert wurde.

SAXOPRINT wird Co-Sponsor des DVV-Pokalfinals 2019

2 Tage 5 Stunden ago
Am 24. Februar 2019 findet zum vierten Mal in Folge das DVV-Pokalfinale in der SAP Arena in Mannheim statt. Schon heute konnten der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und die Volleyball Bundesliga (VBL) einen Erfolg auf dem Weg zur #MissionMannheim einfahren: Mit der Online-Druckerei SAXOPRINT wurde ein weiterer Co-Sponsor für Deutschlands größtes Volleyball-Highlight gewonnen.

DSHS SnowTrex Köln lässt sich nicht von Leverkusen vernaschen

3 Tage 4 Stunden ago
Mit einer starken kämpferischen Leistung haben die Zweitliga-Volleyballerinnen vom Team DSHS SnowTrex Köln auswärts in Leverkusen mit 3:2 (23:25, 19:25, 25:18, 25:21, 18:16) gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Jimmy Czimek lag bereits aussichtslos mit 0:2 nach Sätzen hinten, schaffte dann jedoch nicht nur den Satzausgleich, sondern verließ nach einem an Dramatik nicht zu überbietenden Finish noch als Sieger den Platz.

SPORT1 zeigt das DVV-Pokalhalbfinale der Frauen und Männer am Mittwoch und Donnerstag live im Free-TV

3 Tage 4 Stunden ago
Nur noch ein Schritt bis zum DVV-Pokalfinale, gute Nerven sind in den Alles-oder-Nichts-Spielen im Halbfinale gefragt: SPORT1 überträgt alle vier Partien der Frauen und Männer per Live-Konferenz im Free-TV. Am Mittwoch, 12. Dezember, heißt es bei den Volleyballerinnen ab 18:30 Uhr Bühne frei für die Begegnungen SC Potsdam gegen SSC Palmberg Schwerin und Ladies in Black Aachen gegen Allianz MTV Stuttgart. Die Männer kämpfen am Donnerstag live ab 18:00 Uhr um den Einzug ins Pokalendspiel: Die SVG Lüneburg trifft auf den deutschen Meister Berlin Recycling Volleys, der amtierende Pokalsieger VfB Friedrichshafen bekommt es mit den SWD powervolleys Düren zu tun. Diese beiden Spiele gibt es auch im kostenlosen Einzel-Livestream auf SPORT1.de.

VfB Friedrichshafen kommt stark zurück

3 Tage 11 Stunden ago
Der VfB Friedrichshafen hat auch sein zweites Spiel im Dezember für sich entschieden. Die Häfler besiegten vor 2290 Zuschauern in der ZF Arena die United Volleys Frankfurt mit 3:2 (21:25, 21:25, 25:23, 25:18, 15:12) und feierten mit dezimiertem Kader ein eindrucksvolles Comeback nach einem 0:2 Satzrückstand. Bei der Wahl zum wertvollsten Spieler entschieden sich die Trainer bei Frankfurt für Sebastian Schwarz und beim VfB für den eingewechselten Diagonalangreifer Daniel Malescha.

Ein Durchgang auf Augenhöhe

3 Tage 11 Stunden ago
Die Begegnung mit dem TV Rottenburg war die dritte Partie in vier Tagen für die powervolleys. Von Müdigkeit war zunächst aber keine Spur: Die Hausherren starteten hellwach in die Begegnung und gaben den Ton vor (8:6). Der TVR wehrte sich nach Kräften und Trainer Hans Peter Müller-Angstenberger leistete von der Seitenlinie seinen gewohnt emotionalen Beitrag (11:8). Im Zuspiel hatte der Übungsleiter mehr Optionen und Jannis Hopt feierte unter anderem sein Comeback für mehrere Ballwechsel. Düren hatte sich schon einen komfortablen Vorsprung herausgespielt (23:16), der TVR schaffte zumindest noch Ergebniskorrektur (25:20).

SWD powervolleys Düren: Sechs Punkte am Wochenende

3 Tage 11 Stunden ago
Am Ende haben die SWD powervolleys Düren das bekommen, was sie haben wollten: sechs Punkte in der Volleyball-Bundesliga. Die waren das Ziel, die hat Düren mit 3:0-Siegen gegen den VC Olympia Berlin und den TV Rottenburg eingefahren mit Siegen am Samstag und Sonntag in der Arena Kreis Düren. Die SWD powervolleys springen damit auf den vierten Tabellenplatz.

Derbysieger - Spitzenreiter!

4 Tage 4 Stunden ago
Mit einem ungefährdeten 3:0 (19:25/23:25/22:25) Sieg gegen den bayrischen „Geilsten Club Der Welt“, die WWK Volleys Herrsching verteidigen die HYPO TIROL AlpenVolleys Haching die Tabellenführung in der Volleyball Bundesliga. Einmal mehr überzeugte der erst 20-jährige Russe Kirill Klets als Topscorer (20 Pkt.) und Most Valuable Player.

Netzhoppers SolWo Königspark KW punkten beim Auswärtsspiel

4 Tage 4 Stunden ago
Einen ganz starken Auftritt zeigte Volleyball-Bundesligist Netzhoppers SolWo Königspark KW beim 3:1-Erfolg (25:21, 25:23, 20:25, 25:21) bei Aufsteiger Helios Grizzlys Giesen. Nach dem zweiten Sieg in Folge festigten die Dahmeländer ihren achten Tabellenplatz (8 Punkte), der für die Play-Off-Teilnahme reichen würde.
Überprüft
52 Minuten 58 Sekunden ago
Volleyballer.de - Das Volleyball und Beachvolleyballportal
Volleyballer.de Feed abonnieren